Traubenkernöl

Obwohl es ein kalt gepresstes Öl ist, lässt es sich problemlos und ohne Qualitätsverlust oder geschmackliche Beeinträchtigung erhitzen und ist damit ein hervorragendes, gesundes Bratfett. In der kalten Küche leistet es, mit einem Anteil von rund 90% ungesättigter Fettsäuren, einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung. Kalt gepresstes Traubenkernöl hat einen leicht nussig Geschmack, wobei man aber auch die Weintraube noch herausgeschmeckten kann. Schon im Mittelalter gehörte das Traubenkernöl mit seinem fruchtigen Geschmack zu einem der wichtigsten Speiseöle überhaupt. Und auch heute veredelt das Speiseöl Salate und andere Gerichte. Traubenkernöl sollte innerhalb von 6 bis 9 Monaten verbraucht werden. Das Öl eignet sich außerdem als intensive Feuchtigkeitspflege für Körper und Gesicht, vor allem bei Mischhaut und Hautunreinheiten. Aber auch für die intensive Pflege von Haaren und Kopfhaut ist das Öl hervorragend geeignet.

Page 1 of 1
Items 1 - 2 of 2